Highlights rund um Lichteneck

Lieber Feriengast,

hier stellen wir Ihnen die Highlights rund um Lichteneck vor.
 
In der näheren Umgebung erreichbar...
Indoor-Erlebniswelt 'BABALU'
  • Kein Platz zum Austoben? Mal wieder 'Hundewetter'?
  • Kein Problem! Kommen Sie einfach mit Ihren Kindern in den BABALU FUNPARK. Im neuen und größten Hallenspielplatz des Bayerischen Waldes wartet auf Ihre Kinder eine riesige Vielfalt an Bewegungsgeräten auf über 1400 qm. Spielerisch werden hier Motorik und Koordinationsvermögen geschult.

    Weitere Infos
    Der längste Baumwipfelpfad der Welt
  • Erleben Sie den weltweit längsten Baumwipfelpfad mit einer Steglänge von 1300 Metern!
  • Der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald führt seine Besucher in einer Höhe von 8 bis 25 Metern durch die unberührte Natur des Nationalparks. Genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die grenzenlose Landschaft des Bayerischen Waldes - an schönen und klaren Tagen kann man vom 44 Meter hohen Baumturm aus sogar bis zum nördlichen Alpenhauptkamm sehen. Entdecken Sie den Bayerischen Wald aus einer ganz anderen Perspektive.

    Weitere Infos
    Bogenschießen im Bayerischen Wald
    Event & Kunst
  • Wir bieten mehr als Freizeitbeschäftigung
  • Weitere Infos
    Wellenfreibad Bärenwelle
  • 50 Meter-Sportbecken, zwei Kinderbecken, Sprungturm und großer Liegewiese und einer 80 m langen Erlebnis-Rutsche.
  • Weitere Infos
    Bob-Bahn
  • Die in ihrer Art einzigartige Bob-Bahn in Grafenau ist 900 m lang bei einem Höhenunterschied von 102 Metern und schlängelt sich wie eine silberfarbene Metallviper vor der südlichen Osteinfahrt Grafenaus durch Wald und Wiesen.
  • Weitere Infos
    Grafenauer Bauernmöbel- und Schnupftabak-MuseumDas Brauernmöbelmuseum besteht aus 2 Bauernhäusern, einer Wagenremise und einem Getreidekasten. In den beiden Häusern ist die Kunst der Bauernmöbelmalerei im Bayerischen Wald des 18. und 19. Jahrhunderts umfangreich dokumentiert.
    in der Wagenremise und im "Getreidekasten" befindet sich eine Sammlung alter bäuerlicher Geräte und Werkzeuge vom schweren Zugschlitten bis zur Besenbinderzwinge.

    Es erwartet Sie das erste und einzige Schnupftabakmuseum der Welt.
    Das Tabakschnupfen war und ist in der ganzen Welt verbreitet. In unserem Spezialmuseum finden sie alles, was mit der Herstellung, dem Genuß und der Kultur des Schnupftabaks zusammenhängt. An einer Schnupfer-Bar können Sie das Schnupfen auch probieren.
    Im gleichen Gebäude befindet sich auch das Heimatmuseum, das Sie über die Geschichte der mehr als 600jährigen Stadt Grafenau unterrichtet. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Sammlung alter Wachsstöcke und die Fotoausstellung, die über das Leben im Bayerischen Wald zwischen 1870 und 1950 informiert.

    Dienstag bis Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet,
    Montag geschlossen
    1. November bis 24. Dezember und
    1. März bis Gründonnerstag geschlossen
    Brauereibesichtigung Bucher Bräujeden Dienstag um 13.00 Uhr
    Maibaumaufstellen1. Mai
    Sonderausstellung im KurparkJuni bis September
    Traditionelles Volksfest6. bis 11. Juli 2018
    Historisches Salzsäumerfest4. August 2018 (Säumerlager 3. August 2018)
    Traditioneller Leonhardiritt9. September 2018
     
    ...und im Umkreis von 50 km
    Besichtigung der Glasfabrik in Spiegelau (8 km)täglich werktags 09.00 - 13.00 Uhr
    Für weitere Bilder bitte anklicken!
    Weitere Bilder, bitte klicken
    Nationalpark Bayer. Wald (10 km) mit TierfreigeländeIm Tierfreigelände des Nationalparks treffen sich nicht nur Fuchs und Hase, sondern auch heute so seltene Tiere wie Wolf, Luchs, Wisent oder Bär. All diese früher heimischen Tiere sind in großzügigen Gehegen zu beobachten.
    täglich
    Waldspielgelände in Spiegelau (10 km)
    mit Naturerlebnispfad
    täglich
    Waldgeschichtliches Museum (10 km)
    in St. Oswald
    täglich 09.00 - 17.00 Uhr
    Keltendorf Gabreta (15 km)Im archäologischen Erlebnispark Gabreta in Lichtenau bei Ringelai können Häuser aus den Eisenzeiten, nachbebaut in alter Technik in Block- und Flechtbauweise, bewundert werden. Zu den weiteren Attraktionen des Keltendorfes zählen der Kräutergarten, verschiedene Tiere wie rückgezüchtete Exmoore Ponys und Utensilien früherer Handwerkstechniken wie Drehscheiben und ein Webstuhl. Publikumsmagnet sind auch die zahlreichen Aktionen, bei denen Zaubertränke im Kupferkessel gebraut werden, nach alter Methode gewebt oder geschmiedet sowie Brot gebacken wird.Dienstag bis Freitag 09.30 - 18.00 Uhr
    Samstag und Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr
    (im Winter bis 16.00 Uhr geöffnet)
    Glasmacherhof Mauth (20 km)Der Glasmacherhof in Mauth bietet ein Erlebnis für Gäste, die sich für von Hand gestaltetes Kristall interessieren. Schritt für Schritt können Sie dort beobachten, wie aus dem Rohstoff ein edles Kunststoff entsteht. Jeder Besucher hat außerdem auch die Möglichkeit, sich als Glasbläser zu versuchen und seine eigene Deko-Kugel selbst herzustellen. Der Glasmacherhof Mauth bietet einen erlebnisreichen Glashüttenbesuch für die ganze Familie.Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
    Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
    Freilichtmuseum in Finsterau (20 km)Im Freilichtmuseum Finsterau hat die Vergangenheit ein Reservat gefunden: aus dem ganzen Bayerischen Wald sind dort Bauernhäuser, vollständige Höfe, eine Dorfschmiede und ein Straßenwirtshaus versammelt. Wöchentliche Vorführungen zeigen das Leben und Handwerk im Bayerwalddorf wie anno dazumal. So wird von Mai bis September jeden Mittwoch (8.00 bis 13.00 Uhr) Bauernbrot gebacken, jeden Freitag (13.00 bis 16.00 Uhr) sind die Holzhandwerker zu Gange. Geschmiedet wird von März bis Oktober jeden Dienstag (13.00 bis 16.00 Uhr). In der Kräuterey gibt es zudem schmackhafte Produkte aus heimischen Wildfrüchten un Heilkräutern.Januar - April 11.00 - 16.00 Uhr
    Mai - September 09.00 - 18.00 Uhr
    Oktober 09.00 - 16.00 Uhr
    Pullman City bei Eging (30 km)
    lebende Westernstadt mit Freizeitpark
    Ende März - Anfang November
    täglich 10.00 - 01.00 Uhr
    Spielzeug- und Waldmuseum in Zwiesel (30 km)Im Museum der alten und neuen Kinderträume erfreuen Sie sich an sorgfältig ausgewähltem Spielzeug aus 2 Jahrhunderten, verteilt auf 6 Ausstellungsräume in über 45 Vitrinen - wobei sich in jeder Vitrine mittels Schalten etwas in Bewegung setzt.
    Besonders sehenswert und teilweise einzigartig:
    • großer nostalgischer, voll beweglicher Rummelplatz
    • exclusiver Miniatur-Rokoko-Vergnügungspark
    • große Modelleisenbahn-Anlage H0 (in Betrieb)
    • Puppen und Puppenstuben
    • breiter Querschnitt über alle wichtigen Spielzeugvarianten
    Juni - August 9.00 - 17.00 Uhr
    September - Mai 10.00 - 17.00 Uhr
    (November/Dezember geschlossen)
    Graphit-Bergwerk in Kropfmühle (40 km)
    bei HauzenbergEin bißchen Zeit sollten Sie schon haben, wenn Sie wie ein Bergmann mit Helm und Kittel zu Ihrer außergewöhnlichen Reise in die faszinierende Welt des Bergbaus (festes Schuhwerk empfohlen) zu uns kommen. Hier wird der Graphit Ihres Bleistiftes gewonnen, aber sehen Sie auch die anderen Verwendungen dieses erstaunlichen Minerals. Darüber hinaus sehen Sie schöne alte, nostalgische Maschinen, einen Videofilm, glitzernde Mineralien, ein lebendiges Bergwerk
    Dienstag - Sonntag 9.30 - 16.00 Uhr
    vom 21.1. - 31.3. nur Freitag, Samstag, Sonntag
    Erlebnis Silberberg bei Bodenmais (45 km)Erleben Sie die fazinierende Welt unter Tage. Durch den über 600 m langen "Barbarastollen" führt Sie der Weg, tief ins Innere des Silberberges bis zu einer gewaltigen Höhlung, dem "Großen Barbaraverhau". Sie werden beeindruckende Maschinen und Förderschächte in Funktion erleben. Bei der Darstellung der schweren Arbeit unter Tage fühlen Sie sich in eine andere Zeit versetzt.täglich 10.00 - 17.00 Uhr
    (im Winter nicht täglich geöffnet!)
    Märchen- und Gespensterschloß in LambachDas Märchen- und Gespensterschloß eignet sich ganz besonders als Ziel eines Familientages, oder von Vereins- und Betriebsausflügen. Unser Brotzeitstüberl mit Terrasse lädt Sie zum Verweilen ein und in unserem Verkaufsraum finden Sie unter vielen Mitbringerln auch Erzeugnisse aus der Miltacher Keramikwerkstatt und handbedrucktes Leinen aus eigener Werkstatt.April - September 9.00 - 18.00 Uhr
    Oktober - März 10.00 - 17.00 Uhr
    (November/Dezember Betr.-Ferien)